Unterkunft:

Zagreb:
Da mein Schwager und ich aus Kroatien stammen, haben wir in der Nähe von Zagreb bei unseren Familien übernachtet.

Sofia:
Die Nacht in Sofia verbrachten wir im "Best Western" Hotel. Nicht ganz billig, aber gut, und mit einem bewachtem Parkplatz.  (ca. 70 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)  

Istanbul:
In einem Vorort von Istanbul, direkt am Mittelmeer gelegen, war unsere Station das "Grand Gold Hotel". Ein günstiges Hotel, das saubere und große Zimmer hat. Ein Swimmingpool fehlt auch nicht. (ca. 30 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)

Thessaloniki:
Direkt in Thessaloniki haben wir aufgrund der astronomischen Preise (allein ein kleines Bier im Zentrum kostet 7 Euro) nicht übernachtet. Stattdessen suchten wir uns südlich der Stadt am Meer, in einem Touristenörtchen, eine Unterkunft. (40 Euro / Nacht für das Doppelzimmer)

Skopje:
In Skopje wollte man uns in einer Jugendherberge ein ca. 4qm großes Zimmer für 50 Euro/Nacht andrehen. Dabei hätten wir für 60 Euro (nach Verhandeln) im Continental Hotel übernachten können. Letztlich blieben wir die Nacht in einem kleinen, netten Hotel fast direkt in der Altstadt gelegen. (45 Euro/Nacht für das Doppelzimmer - Hotel "Super 8")

Skoder:
Wie das Hotel in Skoder hies weis ich nicht mehr. Viele Hotels zur Auswahl gibt es aber auch nicht. Wir übernachteten in einem sehr günstigen Hotel, dass an der Hauptstraße liegt. Im Zentrum gibt es aber auch etwas bessere Hotels.

Kotor:
In dem sehr idyllisch gelegenem "Kotor" (im einzigen Fjord der Adria) haben wir in einer Privatunterkunft übernachtet. (30 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)

Vodice - Zagreb:
Hier übernachteten wir wieder bei der Familie.
Unterkunft:

Zagreb:
Da mein Schwager und ich aus Kroatien stammen, haben wir in der Nähe von Zagreb bei unseren Familien übernachtet.

Sofia:
Die Nacht in Sofia verbrachten wir im "Best Western" Hotel. Nicht ganz billig, aber gut, und mit einem bewachtem Parkplatz.  (ca. 70 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)  

Istanbul:
In einem Vorort von Istanbul, direkt am Mittelmeer gelegen, war unsere Station das "Grand Gold Hotel". Ein günstiges Hotel, das saubere und große Zimmer hat. Ein Swimmingpool fehlt auch nicht. (ca. 30 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)

Thessaloniki:
Direkt in Thessaloniki haben wir aufgrund der astronomischen Preise (allein ein kleines Bier im Zentrum kostet 7 Euro) nicht übernachtet. Stattdessen suchten wir uns südlich der Stadt am Meer, in einem Touristenörtchen, eine Unterkunft. (40 Euro / Nacht für das Doppelzimmer)

Skopje:
In Skopje wollte man uns in einer Jugendherberge ein ca. 4qm großes Zimmer für 50 Euro/Nacht andrehen. Dabei hätten wir für 60 Euro (nach Verhandeln) im Continental Hotel übernachten können. Letztlich blieben wir die Nacht in einem kleinen, netten Hotel fast direkt in der Altstadt gelegen. (45 Euro/Nacht für das Doppelzimmer - Hotel "Super 8")

Skoder:
Wie das Hotel in Skoder hies weis ich nicht mehr. Viele Hotels zur Auswahl gibt es aber auch nicht. Wir übernachteten in einem sehr günstigen Hotel, dass an der Hauptstraße liegt. Im Zentrum gibt es aber auch etwas bessere Hotels.

Kotor:
In dem sehr idyllisch gelegenem "Kotor" (im einzigen Fjord der Adria) haben wir in einer Privatunterkunft übernachtet. (30 Euro/Nacht für das Doppelzimmer)

Vodice - Zagreb:
Hier übernachteten wir wieder bei der Familie.

by Tomi K.
ToKoFoto.de